By Kristina Kaiser

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Filmwissenschaft, be aware: 2,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Fachbereich Kultur- und Naturwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Denkt guy an Heimatfilme, denkt guy an Idylle, beeindruckenden Berglandschaften, Alpenglühen, Kuhglocken und kleine Dörfer. guy assoziiert seichte Handlungsstränge und imposante Naturaufnahmen von Schwarzwald, Heide und den Alpen. Geschichten um wahre Freundschaft und Liebe, Dirndl- und Zopftragende Mädchen, sowie Wilderer und Förster mit bayerischem oder österreichischem Dialekt.
Deutschsprachige Heimatfilme sind Filme, die meist eine heile Welt darstellen. Es geht um Freundschaft Liebe Familie und um das Leben in der dörflichen Gemeinschaft. Die Handlung der Filme spielt meist in Bergen Österreichs Bayerns oder der Schweiz und ist klar und durchschaubar. Doch macht allein dies den Charakter der Gattung aus? Und warum struggle gerade der Heimatfilm beim deutschen Publikum einmal ein so extrem beliebtes und erfolgreiches style, das heute offiziell so konsequent abgelehnt wird?
Es gibt wohl kaum jemanden, der von sich sagen kann, dass er nicht schon einmal zwischen unbedachtem Sarkasmus und verstecktem Wohlgefallen, die als trivial und banal verschrienen Heimatfilme angesehen hat. Für manch einen magazine es nur schwer zu verstehen sein, wie dieses style in den Nachkriegsjahren einen solch großen Zuspruch beim Publikum erfahren konnte und diesen teilweise auch heute noch hat, denkt guy nur an die konstant hohen Einschaltquoten auch bei wiederholter Ausstrahlung im Fernsehen.
Der Heimatfilm gilt als die einzige actual Genre-Hervorbringung des deutschen movies überhaupt - mit all seinen negativen Konnotationen: Deutschtum, Blut und Boden und Kitsch. Der Heimatfilm struggle für die Bundesdeutsche Nachkriegszeit das, used to be der Western für Amerika struggle, nämlich das Filmgenre par excellence. In der Zeit zwischen 1947 und 1960 machten Heimatfilme ca. ein Viertel aller Filme aus.
Dagegen sind die kritischen Heimatfilme, die Ende der sechziger Jahre entstanden sind, heute weitgehend in Vergessenheit geraten. Junge Regisseure wie Volker Schlöndorff, Peter Fleischmann und Rainer Werner Fassbinder zeigten eine andere Sicht auf die Heimat, als es bisher üblich warfare. Ein neuer Realismus hielt Einzug in das Genre...

Ziel dieser Arbeit soll es sein, den bundesdeutschen Heimatfilm der fünfziger mit dem der sechziger Jahre sowohl inhaltlich, als auch stilistisch zu vergleichen und auch die gesellschaftspolitischen Hintergründe zu beleuchten. Im Speziellen sollen die grundsätzlichen Unterschiede der Interpretation des Heimatbegriffes herausgearbeitet werden.

Show description

Read or Download Der deutsche Heimatfilm von 1950 bis 1970: Eine Untersuchung des Wandels des Heimatbegriffes (German Edition) PDF

Best arts, film & photography in german books

Der deutsche Heimatfilm von 1950 bis 1970: Eine Untersuchung des Wandels des Heimatbegriffes (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Filmwissenschaft, word: 2,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg (Fachbereich Kultur- und Naturwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Denkt guy an Heimatfilme, denkt guy an Idylle, beeindruckenden Berglandschaften, Alpenglühen, Kuhglocken und kleine Dörfer.

Inigo Jones: The Banqueting House & The Queen’s House (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, word: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Kunst- und Bildgeschichte), Veranstaltung: Von Early English bis Cool Britannia. Hauptlinien der englischen Architekturgeschichte“, Sprache: Deutsch, summary: Umfassende kunstgeschichtliche examine zweier Bauten des frühen englischen Klassizismus: Banqueting condo und Queens condo.

¿Cuál es tu tango? Musikalische Lesarten der argentinischen Tangotradition (Populäre Kultur und Musik) (German Edition)

Untersuchungen zum argentinischen Tango konzentrierten sich bisher vor allem auf den Tanz oder die Liedtexte. Dabei wurde vielfach übersehen, dass die Tangomusik ebenfalls eine eigenständige und geschichtlich gewachsene Ausdruckdimension darstellt, die in komplexer Wechselwirkung mit den choreographischen und poetischen Phänomenen des Tango steht.

Netzwerke der Entnazifizierung: Kontinuitäten im deutschen Musikleben am Beispiel von Werner Egk, Hilde und Heinrich Strobel (Münsteraner Schriften zur zeitgenössischen Musik) (German Edition)

Der Fortbestand personeller Netzwerke im Nachkriegsdeutschland, die während der NS-Zeit geknüpft worden waren, wird seit einigen Jahren mit großer Aufmerksamkeit diskutiert. Im Bereich der Musik ist die Freundschaft von Werner Egk zu Hilde und Heinrich Strobel hierfür in mehrfacher Hinsicht symptomatisch: Während Egk im Dritten Reich als Komponist und Funktionär an die Spitze des NS-Musiklebens aufstieg, geriet Strobel als Mentor der Musikmoderne in die protective und musste mit vielen Kompromissen als Journalist im besetzten Paris seine jüdische Frau vor der Deportation schützen.

Extra resources for Der deutsche Heimatfilm von 1950 bis 1970: Eine Untersuchung des Wandels des Heimatbegriffes (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 19 votes